FAQ

THE BRAND BLACKTEA

 

Wie kamt ihr auf den Namen BlackTea?

Viktor ist großer Fan von schwarzen Tee und dachte sich, dass es ein passender Name für ein cooles Motorrad ist. 

Wer hat das BlackTea entwickelt?

Das Produktkonzept und Geschäftsmodell haben wir in München entwickelt. Das erste Produkt, unser Moped, basiert in Teilen auf existierenden Benzinern, um die Entwicklungsgeschwindigkeit und -kosten in den Frühphasen kontrollierbar zu halten.


Wo wird das BT-Moped produziert?

BlackTea produziert in China. Elektromobilität ist in Asien schon weiter verbreitet als in Deutschland; so haben auch die Hersteller dort eine besonders ausgeprägte Kenntnis in diesem Bereich. Vor dem Hintergrund der langjährigen Erfahrung chinesischer Hersteller ist es der ideale Produktionsort. 

THE BLACKTEA MOPED

Warum heißt euer Produkt Moped, wenn es keine Pedale hat? 

In Deutschland wird der Begriff Moped gerne für alle motorisierten Zweiräder im 50cc-Segment verwendet, auch wenn nicht immer Pedale vorhanden sind. 

Was unterscheidet BlackTea von anderen elektrischen Mopeds?

Unsere Mopeds überzeugen durch Design und Performance. Bei BlackTea stehen Ästhetik, gutes Design und Nutzerfreundlichkeit im Fokus. Mit dem leichten Gewicht und der starken Beschleunigung ist purer Fahrspaß garantiert. 

In welchen Ländern wird BackTea erhältlich sein?

BlackTea wird in der Europäischen Union & Amerika erhältlich sein. 

Kann ich das Moped hinten in meinem Auto transportieren? 

Solange das Moped passt, laden es gerne auf. Du musst dir keine Sorgen machen, dass Öl oder Benzin ausläuft.

Muss ich dieses Moped in den USA registrieren lassen?

 Ja, du musst das BT-Moped registrieren, um die Bundesvorschriften zu erfüllen. Es wird als Motor driven Cycle registriert und ist mit einer VIN-Nummer versehen. Für weitere Informationen wende dich bitte an deine örtliche Zulassungsstelle.  

Muss ich dieses Moped in der Europäischen Union registrieren lassen?

Ja, du musst das BT-Moped registrieren, um legal fahren zu dürfen. Es ist als L1e-b-Fahrzeug zugelassen und mit einer Farzeug-Nummer versehen. Für weitere Informationen wende dich bitte an deine örtliche Zulassungsstelle.

Wo bekomme ich Ersatzteile für das BlackTea Moped?

Wir verwenden gängige Teile von Benzinmotorrädern, so dass du dein Moped individuell gestalten kannst. Wir werden auch in Zukunft weitere Modifikationen anbieten. 

 

Kann ich einen Gepäckträger montieren?

Ja, das Endprodukt wird die Möglichkeit haben, einen Heckträger oder ein Topcase zu montieren. 

 

Kann man zu zweit auf dem BT-Moped fahren?

Ja, die maximal-Ladung für 2 Fahrer beträgt 180 kg. 

Mit welchen Unterhaltskosten sind nach dem Kauf zu rechnen?

Elektrische Mopeds sind extrem sparsam und kosten ca. 80 Cent pro 100 km.

Kann ich das Moped schneller als 45 km/h fahren?

Auch wenn man einen Motorradführerschein hat, darf man nicht schneller als 45 km/h fahren. Es ist nämlich als Moped und nicht als Motorrad registriert. Dennoch werden wir versuchen eine Drossel einzubauen, die man lösen kann, um auf Privat- oder Offroad-Gelände schneller fahren zu können.


Kommt irgendwann ein richtiges Motorrad?

Als zweites Modell werden wir eine 125er auf den Markt bringen. Wir möchten zunächst vom Moped Feedback sammeln, um die 125er noch besser zu machen. Für uns es am wichtigsten ein cooles & sicheres Produkt für unsere Fahrer zu bauen & bei einem 125er sind wir noch nicht sicher, ob wir das können. 

Wann bekomme ich meinen BT Moped?

Die BT Mopeds werden Frühling 2021 ausgeliefert.

Wann werde ich das BT-Moped ausprobieren können?

Während der #Hellrides-Events, die wir organisieren, wirst du die Gelegenheit haben, das BT-Moped zu testen. Wir werden die Orte und Daten dieser Veranstaltungen auf unserer Website und in den sozialen Medien veröffentlichen.

Ist das BT-Moped noch in der Entwicklung?

Wir befinden uns noch in der Entwicklungsphase des Endprodukts, so dass der endgültige Entwurf leichte Abweichungen von dem Prototypen aufweisen kann, den wir derzeit haben.

In welcher Fahrzeugklasse ist der BT-Moped zugelassen?

In Europa ist das BT-Moped als L1e-b Fahrzeug und in den USA als Motor driven cycle zugelassen. Die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 km/h. 

Welchen Führerschein benötige ich?

Du brauchst mindestens einen der folgenden Führerscheine in Europa: AM, A1, A2, A oder B. In den USA ist der Führerschein abhängig von deinem Bundesstaat. 

 

Wie lange hält die Batterie?

Die Batterie sollte nach 1.000 Ladezyklen noch 80% ihrer Anfangskapazität besitzen. Die Lebensdauer der Batterie hängtvon einer Reihe verschiedener Aspekte ab, z.B. Fahrstil, Temperatur, Pflege, Tiefenentladungen und Vollladungen.

Wie weit ist die Reichweite?

Bei einer konstanten fahrt von 45 km/h kannst du 70 km weit fahren. Die Reichweite hängt aber von einer Reihe verschiedener Aspekte ab, z.B. Fahrstil, Fahrergewicht, Wetterbedingungen, Temperatur, Straßenoberfläche und Reifendruck.

Wie lange dauert es, die Batterien aufzuladen?

Es dauert knapp 4 bis 5 Stunden für eine Vollladung. 

Wie kann ich die Reichweite vergrößern?

Im BT-Moped gibt es Platz für eine zweite Batterie, die du nutzen kannst, um die Reichweite zu verdoppeln.

Muss ich eine Ladestation in meinem Haus haben?

Nein. Die Batterien des Mopeds sind herausnehmbar und können an einer normalen Steckdose aufgeladen werden.

Welche Garantie gibt es?

Das BT-Moped sowie der Akku haben eine Garantie von zwei Jahren ab Kaufdatum.

BlackTea shows the world that lightweight electric two wheelers can be damn sexy & fun-to-ride. Clean simple adventure.

BlackTea
Information
  • Instagram
  • LinkedIn
  • YouTube
  • Facebook

©2020 by Black Tea. Für Hedonisten.